top of page
TWINT_Individueller-Betrag_DE.png

Deine Spende macht den Unterschied!

Körperlich, sexuell oder psychisch erlebte Gewalt hat in Sri Lanka leider eine hohe Betroffenenquote.

 

Die Sambol Foundation möchte eine Hilfe zur Selbsthilfe für Frauen und Kinder in Sri Lanka ermöglichen. Diskriminierte Minderheiten werden durch eine Schutzunterkunft, Stabilisierung und feste Strukturen im Alltag begleitet. Kostenlose Therapieformen, medizinische Hilfe bei sexuellen Misshandlungen oder kostenloser Zugang zur Rechtshilfe bei Gerichtsfällen werden angeboten.

 

Zuerst werden traumatische Erfahrungen in einer geschützten Umgebung abgefangen, danach wird eine Nachfolgelösung erarbeitet, so dass ein selbstbestimmtes Leben für die Opfer von geschlechtsspezifischer Gewalt zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist.

Jede Spende ist wertvoll – vielen Dank für deine Unterstützung. ​Bankspenden sind gebührenfrei.

News aus Sri Lanka: Da tut sich was im Sambol-Safe-Village

WhatsApp Image 2024-05-02 at 10.32.03 (1).jpeg

Bald beginnt der Bau der ersten Säulen im Erdgeschoss.

WhatsApp Image 2024-05-03 at 10.45.46.jpeg

Die bereits gegossenen Bodenplatte wartet darauf, die Grundlage für die nächsten Stockwerke zu bilden.

WhatsApp Image 2024-05-03 at 13.06.14.jpeg

Ein Blick auf das fast abgeschlossene Untergeschoss zeigt die solide Struktur aus Fundament, Trägern und Stützen.

Um dieses grosse Projekt voranzutreiben und weitere Unterstützung zu gewinnen, laden wir dich herzlich ein, dir einen Platz bei unserem grossen Curry-Essen am 30. August um18.00 Uhr zu sichern. Du kannst köstliche Speisen geniessen und gleichzeitig dadurch einen wichtigen Beitrag leisten.

Bildschirmfoto 2024-05-02 um 10.39.43.png

Mit dem Kauf eines Sambol Foundation Artikels hilfst du gewaltbetroffenen Frauen und Kindern  und ermöglichst ihnen Zuflucht, Sicherheit, Therapie und eine Chance auf ein selbständiges und gewaltfreies Leben. Ausserdem unterstützt du damit auch die Weberinnen und Helferinnen bei Rice&Carry.

EFV-20210701- Sambol Fundation -0104.jpg
Anker 1

Über uns

Die Sambol Foundation wurde 2018 von Devika und Luca Salomon gegründet.


2017 hatten sie nach langer Planung entschlossen, die Zelte in Zürich abzubrechen und ihre ganze Energie, zusammen mit ihrer damals 3-jährigen Tochter, in den Aufbau der Stiftung vor Ort zu stecken. Der Aufbau und das Fundament wurden während 3 Jahren sehr präzise zusammen mit der Managerin Inoka Gamage gelegt. Seit 2021 verbringen sie 5-6 Monate pro Jahr in Sri Lanka, um die Stiftungsarbeit vor Ort zu begleiten.

Die Stiftung ermöglicht Hilfe zur Selbsthilfe. Durch die Schutzunterkünfte, die Traumatherapien, die medizinischen und rechtlichen Hilfen und die Begleitung im Alltag findet eine erste Stabilisierung statt. Nach therapeutischer und rechtlicher Begleitung wird eine Nachfolgelösung ausgearbeitet, die Kinder werden unterrichtet, die Frauen werden in den ersten Arbeitsmarkt eingegliedert, sodass ein selbstbestimmtes Leben möglich ist.

Der Name der Stiftung stammt aus einem Zusatz zum Sri-Lankesischen Curry. Als Extra zu einem Curry wird ein "Sambol" serviert, es verleiht Farbe und einen extra Geschmack. Dies soll im übertragenen Sinn auch für die Stiftung gelten.

ÜBER UNS
bottom of page